Personal

Als Tor zur Welt bietet der Flughafen München unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, die interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit des Luftsicherheitsbeauftragten auszuüben, verbunden mit der Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz im stetigen Kontakt mit Menschen. Genießen Sie bei Ihrer Tätigkeit in der Fluggastkontrolle tagtäglich das Gefühl, eine wertvolle Service-Funktion am Flughafen München wahrzunehmen.

Wir zeigen sichere Perspektiven auf

Aktuelle Umfragen unter Fluggästen belegen die hohe Akzeptanz von Sicherheitskontrollen. 67% der Befragten halten unsere Arbeit für „Sehr wichtig“, 30% schätzen sie als „wichtig“ ein. Erfreulich für uns: Gerade in München fühlen sich Business-Flieger und Urlaubsreisende besonders gut aufgehoben.

Abwechslungsreich und zukunftsorientiert

Aus dieser positiven Bewertung resultieren attraktive berufliche Vorteile für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Einerseits haben sie die Gewähr, eine verantwortungsvolle Aufgabe mit hohem Prestige zu erfüllen. Andererseits geniessen sie die Sicherheit, auf lange Sicht einen abwechslungsreichen und zukunftsorientierten Arbeitsplatz zu haben. Dabei steht die Kundenorientierung für uns und unsere Teams an oberster Stelle. Wir sehen unsere Leistung als Teil des umfangreichen Dienstleistungsspektrums am Flughafen München und leiten unser Personal entsprechend an.
Aus- und Weiterbildung mit modernster Schulungstechnik ist die zentrale Maßnahme der Qualifizierung. Denn darin liegt ein wesentlicher Sicherheitsfaktor – nicht nur für Passagiere, sondern auch für das persönliche Fortkommen der Menschen, die für uns im Einsatz sind.

Jeder einzelne Arbeitsschritt muss gründlich und gleichzeitig höflich gegenüber dem Fluggast durchgeführt werden. Um Konflikten an den Kontrollstellen entgegenzuwirken und einen reibungslosen und zügigen Ablauf der Sicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten, ist auf Rückfragen der Passagiere sachlich und kompetent zu antworten; dies ist mitunter keine leichte Aufgabe.

Kompetenz im Team

Ein Kontrollteam besteht aus vier, und an besonders exponierten Kontrollstellen aus fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die folgende Aufgaben wahrnehmen:

  • Begrüßung der Fluggäste und Unterstützung bei der Beschickung der Durchleuchtungsanlage.
  • Auswertung des Röntgenbildes.
  • Manuelle Nachschau des Gepäcks bzw. die Einzelkontrolle von nicht identifizierbaren Gegenständen
  • Personenkontrollen weiblich & männlich

Unsere Modulmanager/innen sorgen bei besonderen Anliegen bzw. außerordentlichen Problemen für einen reibungslosen Betriebsablauf. Daher ist eine permanente Schulung im Bereich Konfliktbewältigung und Umgang mit Menschen ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung zum Luftsicherheitsbeauftragten.

Stellenangebote

Der internationale Flughafen München wächst und wir wachsen mit. Die SGM ist ein attraktiver Arbeitgeber des Freistaates Bayern. Werden Sie noch heute Teil unseres Teams.
Ausführliche Stellenausschreibungen finden Sie nachfolgend. Die Sicherheitsgesellschaft des Flughafens München freut sich auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Aktuelle Stellenausschreibungen